Rohkaffee Marcala natural: Microlot Montgomery Melghem / COMSA, Ernte 2021

100% Arabica

Produzent: Montgomery Melghem von der kleinbäuerlichen Organisation COMSA

Kaffee-Region: Montecillos-Marcala

Finca: San Pablo (externer Link), Gemeinde El Pastal, Landkreis Marcala

Herkunftszertifizierung: DOP Café Marcala

Cupping-Ergebnis: 83,5 Punkte

Anbau: unter Schattenbäumen

Aufbereitung: natural und sonnig-luftig getrocknet

Varietäten: div. Arabica

Anbauhöhe: 1450 m

Ernte: November bis März

Eigenschaften: mittlerer Körper, mittlere Säure, ausgeprägte Süsse, Aromen: Blaubeere, Orange, Vanille, Kirsche

Geeignet für: Filterkaffee- und Espresso-Blends

Rohkaffee Marcala natural: Motgomery Melghem COMSA Ernte 2021

13,00 €

13,00 € / kg
  • 4 - 14 Tage Lieferzeit1

Rohkaffee Marcala washed: Microlot Esther Chávez / COMSA, Ernte 2020

100% Arabica

Produzentin: Esther Chávez von der kleinbäuerlichen Organisation COMSA

Kaffee-Region: Montecillos-Marcala

Finca: Buena Mirada, Gemeinde Morazán, Landkreis Marcala

Herkunftszertifizierung: DOP Café Marcala

Cupping-Ergebnis: 87 Punkte

Anbau: unter Schattenbäumen

Aufbereitung: gewaschen und sonnig-luftig getrocknet

Varietäten: Bourbon, Lempira, Ihcafé90

Anbauhöhe: 1.200 m

Ernte: November bis März

Eigenschaften: mittlerer Körper, mittlere Säure, fruchtig, Honigsüsse, Aroma: Karamell, Pfirsich.

Geeignet für: Ursprungs-Filterkaffee und Espresso-Blend

Rohkaffee Marcala washed: Esther Chávez COMSA Ernte 2020

12,00 €

12,00 € / kg
  • 4 - 14 Tage Lieferzeit1
Download
Herkunftszertifikat (auf spanisch)
CERT. DOPCM1920-044-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.3 KB
Download
Cupping-Ergebnis (auf Spanisch)
Cupping Esther Chavez 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 559.3 KB

Rohkaffee Marcala washed: APROLMA, Ernte 2020

100% Arabica

Produzentin: Vereinigung Freier Produzentinnen aus Marcala - APROLMA

Kaffee-Region: Montecillos-Marcala

Anbau: unter Schattenbäumen

Aufbereitung: gewaschen und sonnig-luftig getrocknet

Zertifizierung: DOP Café Marcala

Varietäten: Catuai, Bourbon, Lempira, Típica, Caturra, Pache, Pacas

Anbauhöhe: 1.250 bis 1.650 Meter

Ernte: Januar bis April

Eigenschaften: homogener, fruchtiger Blend, mittlerer Körper, wenig bis mittlere Säure, mittelstarke Süße, hervorragend als Espresso-Grundlage und auch für singulären Filterkaffee. Ausgeprägte Aromen: Kakao, Milchschokolade, etwas getrockente Aprikose, Hauch von Brombeere.

Rohkaffee Marcala washed APROLMA, Ernte 2020

11,00 €

11,00 € / kg
  • 4 - 14 Tage Lieferzeit1

Rohkaffee La Tigra washed: Microlot Tatiana Lara / COMISAJUL, Ernte 2020

Produzent: Tatinana Lara von der Gemischten Kooperative San Juancito (COMISAJUL)

Kaffee-Region: Comayagua

Aufbereitung: gewaschen und sonnig-luftig getrocknet

Varietäten: Arabica

Anbauhöhe: shg

Erntezeit: Januar bis April

Eigenschaften: Mittlerer Körper, wenig Säure, mittlere Süße. Aromen: Schokolade, Walnuss, Karamell, fruchtiger Hauch von Stachelbeere und Himbeere.

Liefermenge ab 1 Sack auf Anfrage

Rohkaffee washed Microlot Tatiana Lara, Ernte 2020

11,00 €

11,00 € / kg
  • 4 - 14 Tage Lieferzeit1

Rohkaffee Guatemala washed: Frauenkaffee, Ernte 2019

100% Arabica

Produzent: Vermarktungsföderation für Spezialkaffee aus Guatemala - FECCEG

Regionen: Sololá, San Marcos, Quetzaltenango

Zertifizierung: Kiwa-BCS Ökogarantie

Aufbereitung: gewaschen und sonnig-luftig getrocknet

Varietäten: Bourbon, Caturra, Catuai

Anbauhöhe: 1.100 bis 1.300 Meter

Erntezeit: Januar bis April

Top-Qualität von rund 300 Frauen der indigenen Völker Mam, Quiché, Kaqchiquel, Ixil und Popti. Bekömmlicher Kaffee, auf fruchtbarem vulkanischen Boden ökologisch ngebaut, von Frauenhand sorgfältig gelesen, gehaltvoller Geschmack mit intensivem Aroma mit einem Hauch von Nüssen und Tropenfrüchten. Der Vertrieb erfolgt in Kooperation mit Kooperativen ohne Grenzen Deutschland - CSF-D

Rohkaffee washed Guatemala Frauenkaffee, Ernte 2019

10,00 €

10,00 € / kg

Rohkaffee wird in haushaltsüblichen Mengen für die Heimröstung zum Eigenverbrauch geliefert (Paket bis 20 kg).

 

Einzelmengen pro Sorte über je 8 kg oder 500 g werden, falls nicht anderes gewünscht, in einem Grainprobeutel zusammen und nicht mehr einzeln versendet.

 

Bei der gewerblichen Röstung muss Kaffeesteuer gezahlt werden. Auf Nachfrage müssen Rohkaffeebestellungen dem Finanzamt/Zoll gemeldet werden.

 

Größere Mengen (Säcke, palettiert): Rohkaffee-Vermittlung/Angebote